Beziehungs-und Paartherapie

Liebesbeziehungen sind der größte Spiegel in den wir schauen können.

Die erste Beziehung in unserem Leben die uns tief geprägt hat, war die Beziehung unserer Eltern, ihre Sichtweisen auf das jeweils andere Geschlecht und ihre Sicht auf sich selbst.Der Umgang zwischen Mutter und Vater hat sich also emotional und psychisch auf uns übertragen als wir klein waren.

Auch wenn wir später sagen- so wie meine Mutter, mein Vater mache ich es nicht, ziehen wir was wir ablehnen wie magisch an.

Wir sind also  Träger unserer eigenen Historie und sogar der unserer Ahnen und somit gehen wir nicht frei in eine Beziehung hinein.Wir haben als Kind schon gelernt wie wir zu sein haben damit es Liebe und Aufmerksamkeit für uns gibt und glauben Dinge verstecken zu müssen für die wir Ablehnung erfahren haben.

Wenn wir so in  eine Partnerschaft gehen tun wir dies schon mit einem geschlossenen Herzen, für uns und somit unweigerlich auch dem Partner gegenüber.Dann knüpfen wir Bedingungen und Erwartungen an den Partner, die unausweichlich enttäuscht werden müssen.

Zwei verletzte kleine Kinder verletzen sich...

 

Wenn du an so einem Punkt stehst, ist dies eine wunderbare Chance etwas zu erkennen und zu heilen, 

gleich ob es um den nicht zugeklappten Klodeckel oder um eine tiefe Verletzung geht.

Damit sich das enfalten kann was sich entfalten möchte, bedingungslose Liebe.

 

Ich biete dir/euch Einzel- oder Paartherapie Sitzungen an.

Bei Fragen nutze bitte das Kontaktformular.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Gosselck-White