Mediale Therapie & Channeling

 

Mediale Therapie/ Reading:

 

Jeder Mensch ist Sender, Empfänger und Speicher von Energie, welche niemals verloren geht.

So ist jede Energie die wir abgeben oder abgegeben haben, in Form von

Gedanken, Worten und Handlungen gespeichert in einem Bewusstseinsfeld welches Akasha- Chronik oder Weltengedächtnis genannt wird.Man nennt sie auch Seelenlesebuch oder Bibliothek des Universums.Dort findet sich alles was war, was ist und sein wird.

Wir sind also  Träger unserer eigenen Historie und sogar der  unserer Ahnen, finden uns selbst in altern Mustern wieder die sich aus unserem hier und heute für den Kopf meist schlecht erklären lassen. So kopieren wir unbewusst eine alte Vorlage oft schmerzlich immer und immer wieder...

 

In der Medialen Therapie wird dieses Bewusstseinsfeld/Energiefeld ausgelesen. In diesen sogenannten Readings zeigen sich Blockaden und deren Ursache im Energiesystem des Klienten. Somit können alte Muster, Glaubenssätze, Schwüre, Gedanken, Gelübde, Flüche und Eide aufgelöst werden.

 

Diese tiefere Form des Lösens von Ur- Blockaden ist eine energetische Arbeit und wird mit viel Liebe und Vertrauen an den Klienten weitergegeben.

 

Das Reading wird aufgezeichnet und dem Klienten zur weiteren Selbstheilung überlassen. 

Auch telefonisch möglich.

 

 

 

Channeling:

 

Channeling eröffnet einen Kanal für den Klienten und schafft eine Verbindung zur persönlichen geistigen Begleitung oder zu einem höheren Bewusstseinsfeld.

 

Der Klient hat in diesem Dialog über den Kanal die Möglichkeit Fragen zu stellen. Daraus ergeben sich grundlegende Erkenntnisse über Herkunft und Lebensweg.  

 

Diese Verbindung und deren Botschaften dienen dem spirituellen Wachstum und der Selbstheilung. 

 

 

Dieses Channeling wird ebenso aufgezeichnet und dem Klienten zur weiteren Selbstheilung überlassen. 

Auch telefonisch möglich.

 

Solltest Du  Fragen zum Reading oder Channeling haben, dann rufe mich gerne an oder nutze  das bereitstehende Kontaktformular !

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabrina Gosselck-White